Andacht in den Kirchen unseres Kirchenkreises am Tag des Offenen Denkmals

Nachfolge

Kirchenkreis Rudolstadt-Saalfeld | 07.09.2020

2020 ist in unseren Kirchen ein Jahr der besonderen Herausforderungen. Die Pandemie hat uns gezeigt, wie wichtig für uns die Gemeinschaft in Gebet, im Singen und Hören auf Gottes Wort ist.Der Tag des offenen Denkmals soll nach dem Willen der Veranstalter, der Deutschen Stiftung Denkmalsschutz, vor allem digital stattfinden.

Für uns ist dieser Tag in den letzten Jahren zu einem Tag geworden, an dem wir unsere Kirchen zu einer besonderen Andacht geöffnet haben. Diese Tradition wollen wir auch in diesem Jahr nicht aufgeben. So hat eine Gruppe aus Lektoren, Prädikanten, Pfarrerinnen und Pfarrern eine Andacht vorbereitet die nun in vielen Gemeinden unseres Kirchenkreises gefeiert werden soll. Wer diese Andachten besucht, wird auch in diesem Jahr, neben der Erfahrung von Gemeinschaft und geistlicher Anregung, eine Erinnerung aus den Glaswerkstätten in Oberweißbach mitnehmen können. Lassen Sie sich einladen, Kirchen in ihrer Schönheit zu erleben und lassen Sie sich hineinnehmen in einen besonderen Ort der Innerlichkeit.

Im Anhang können Sie sich das Andachtsheft, die Liste der geöffneten Kirchen sowie die Musikstücke herunterladen.
Nachfolge



Ich glaube, auch wenn ich sage: Ich werde sehr geplagt. Selig ist, wer Anfechtung erduldet; denn nachdem er bewährt ist, wird er die Krone des Lebens empfangen, die Gott verheißen hat denen, die ihn lieb haben.
Psalm 116,10 Jakobus 1,12

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen