Fincke-Orgel Großneundorf

Prospekt Großneundorf, c. F. Bettenhausen

Orgelsachverständiger F. Bettenhausen | 27.01.2020

Fincke-Orgel
Großneundorf

Großneundorf

Erbauer: Joh. Georg Fincke
Baujahr: 1730
Rekonstruktion: Jörg Maderer
Art der Windladen: 6 mech. Schleifladen
Stimmungsart: Werckmeister III
Stimmtonhöhe: fis=440 Hz bei 15° C (+ 3 Halbtöne)

Disposition:
Hauptwerk II. Manual C, D-c'''
Grob Gedackt 8'
Gamba 8'
Principal 4'
Quinta 3'
Octava 2'
Sesquialter 1 3/ 5'
Mixtur 4f 2'
Cymbal 2f 2/ 3'

Brust-Positiv I. Manual C, D-c'''
Lieblich Gedackt 8'
Quintadena 8'
Rohrflöte 4'
Octave 2'

Pedal C, D-c'
Subbaß 16'
Octavbaß 8'
Posaunenbaß 8'

Manualschiebekoppel
Pedalkoppel


Prospekt Großneundorf, c. F. Bettenhausen

Galerie




So fürchte dich nun nicht, denn ich bin bei dir. Wir sind von allen Seiten bedrängt, aber wir ängstigen uns nicht. Uns ist bange, aber wir verzagen nicht. Wir leiden Verfolgung, aber wir werden nicht verlassen. Wir werden unterdrückt, aber wir kommen nicht um.
Jesaja 43,5 2. Korinther 4,8-9

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen