Voigt-Orgel in Graba

DSC06982

j.sorge | 13.01.2016

Die Voigt-Orgel in Graba

Erbauer:
Prospekt-Wagner/ Kappauf 1784
Werk: Voigt, Halberstadt 1927
Instandsetzung Rösel & Hercher 2002
Tonumfang:1.+2. Manual: C -f´´´ , C - d´
Tonhöhe: 440 bei 16° C
Stimmung: gleichstufig temperiert

Disposition

Hauptwerk: Schwellwerk Pedal
Bordun 16' Liebl. Gedackt 8´ Violon 16´
Prinzipal 8´ Quintatön 8´ Subbaß 16´
Doppelflöte 8´ Prinzipal 4´ Gedacktbaß 8´
Octave 4´ Flaut dolce 4´ Nachthorn 4´
Spitzflöte 4´ Piccolo 2´
Quinte 2 2/3´ Quinte 1 1/3´
Octave 2´ Sifflöte 1´
Octave 2´ Zimbel 3f. 2/3´
Mixtur 3f. 1´

DSC06982

Galerie




Die Gebote des HERRN sind lauter und erleuchten die Augen. Lasst das Wort Christi reichlich unter euch wohnen: Lehrt und ermahnt einander in aller Weisheit.
Psalm 19,9 Kolosser 3,16

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen