Schulze-Orgel in Allendorf

Foto: Schulze-Orgel Allendorf c. Elke Walter

j.sorge | 06.01.2016

Die Johann-Friedrich-Schulze-Orgel in Allendorf

Erbaut 1821 von Johann Friedrich Schulze
Restaurierung: Firma Eule 2011-2013

Disposition

I.: Hauptwerk (C-f’’’) II.: Hinterwerk Pedal (C-d‘)
Principal 8‘ Floet travers 8’ Violon 16’
Bordun 16’ Salicional 8’ Subbaß 16’
Gambe 8‘ Principal 4‘ Principalbaß 8’
Hohlflöte 8‘ Gedact 4’ Octavbaß 8’
Flöte 4‘ Scharff 5fach 1‘  
Octave 2    
Mixtur 5fach 1‘    


Manualkoppel, Pedalkoppel, Calcantenklingel, Windablass, 2 Keilbälge mit Ventilatorbetrieb, Winddruck: 55 mm WS a‘ = 440 Hz (wird beibehalten, Pfeifen um 2 HT aufgerückt), gleichschwebend


Foto: Schulze-Orgel Allendorf c. Elke Walter



Die Gebote des HERRN sind lauter und erleuchten die Augen. Lasst das Wort Christi reichlich unter euch wohnen: Lehrt und ermahnt einander in aller Weisheit.
Psalm 19,9 Kolosser 3,16

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen