Steinmeyer-Orgel Rudolstadt

Foto: Orgel Lutherkirche Rudolstadt c. F. Bettenhausen

j.sorge | 30.01.2016

Die Steinmeyer-Orgel in der Lutherkirche Rudolstadt

Baujahr: 1906
Erbauer: Friedrich Steinmeyer, Oettingen
restauriert: 1998 durch Rösel & Hercher und Jean-Paul Edouard (Frankreich, Intonation)
Tonumfang Manual: C - g´´´
Pedal: C-f´

Disposition

HauptwerkSchwellwerkPedal
Bourdon 16'Stillgedeckt 16'Subbaß 16'
Prinzipal 8'Prinzipal 8'Bourdonbaß 16'´
Konzertflöte 8'Lieblich Gedeckt 8'Octavbaß 8'
Viola da Gamba 8'Gemshorn 8'Violoncello 8'
Gedeckt 8'Vox coelestis 8'Choralbaß 4'
Octave 4'Geigenprinzipal 4'Posaune 16'
Rohrflöte 4'Traversflöte 4'
Octave 2'Waldflöte 2'
Cornett 3f 2 2/3'Rauschquinte 2f 2 2/3'
Mixtur 2-3f 2 2/3'Fagott-Trompete 8'
Trompete 8'

Koppeln: II/I, II/P, I/P Superoktavkoppel II Superoktavkoppel II/I

Spielhilfen:
1. freie Kombination, 2. freie Kombination, Auslöser
2. Feste Kombinationen: pp, p, mf, f, ff, Tutti
Walze ab, Auslöser, Handregister ab, Piano Pedal, Walze, Schweller für II. Manual


Foto: Orgel Lutherkirche Rudolstadt c. F. Bettenhausen



Es ist ein köstlich Ding, geduldig sein und auf die Hilfe des HERRN hoffen. Der Herr richte eure Herzen aus auf die Liebe Gottes und auf das Warten auf Christus.
Klagelieder 3,26 2. Thessalonicher 3,5

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen