Eifert-Orgel Mellenbach

Orgel Mellenbach, c. F. Bettenhausen

Orgelsachverständiger Frank Bettenhausen | 21.05.2017

Die Eifert-Orgel in Mellenbach

Erbauer: Ad. Eifert, Hoforgelbauer Stadtilm i/Th.
Baujahr: 1889
Restaurierung: Hoffmann & Schindler, Ostheim/ Rhön
Wiedereinweihung: 21. Mai 2017
Anzahl der Register: 18
Manualumfang: C-f'''
Pedalumfang: C-d'
 
Manual I                                 Manual II                                Pedal
Principal 8’                            Geigenprincipal 8’                Violonbaß 16’
Bordun 16’                             Fl. Traverso 8’                      Subbaß 16’
Hohlflöte 8’                            Salicional 8’                          Octavenbaß 8’
Flöte 4’                                   Liebl. Gedackt 8’                  Principalbaß 8’
Octave 4’                               Flöte 4’
Octave 2’                               Principal 4’
Mixtur 2’ 4fach
 
Windablaß
Calcant
 
Pedal Coppel

Manual Coppel

 


Orgel Mellenbach, c. F. Bettenhausen

Galerie




Es ist ein köstlich Ding, geduldig sein und auf die Hilfe des HERRN hoffen. Der Herr richte eure Herzen aus auf die Liebe Gottes und auf das Warten auf Christus.
Klagelieder 3,26 2. Thessalonicher 3,5

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen