Der Kreissynode obliegen vor allem folgende Aufgaben:

  • Sie kontrolliert die Jahresrechnung und beschließt den Haushaltsplan des Kirchenkreises.
  • Sie beschließt den Stellenplan der Mitarbeiter im Kirchenkreis.
  • Sie beschließt über die kirchliche Gebäudekonzeption.
  • Sie legt den Zuwendungszweck der Kirchenkreiskollekten fest.
  • Sie beschließt über die Errichtung, Veränderung und Aufhebung von Stellen für ordinierte Mitarbeiter im Verkündigungsdienst.
  • Sie beschließt über die Strukturen im Kirchenkreis.
  • Sie wählt den Superintendenten.
  • Sie setzt Kommissionen ein und entsendet Mitglieder in kirchliche Aufgabenfelder.




Gleichwie der Regen und Schnee vom Himmel fällt und nicht wieder dahin zurückkehrt, sondern feuchtet die Erde und macht sie fruchtbar und lässt wachsen, dass sie gibt Samen zu säen und Brot zu essen, so soll das Wort, das aus meinem Munde geht, auch sein. Paulus schreibt: Mein Wort und meine Predigt geschahen nicht mit überredenden Worten der Weisheit, sondern im Erweis des Geistes und der Kraft.
Jesaja 55,10-11 1. Korinther 2,4

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen