Der Kreissynode obliegen vor allem folgende Aufgaben:

  • Sie kontrolliert die Jahresrechnung und beschließt den Haushaltsplan des Kirchenkreises.
  • Sie beschließt den Stellenplan der Mitarbeiter im Kirchenkreis.
  • Sie beschließt über die kirchliche Gebäudekonzeption.
  • Sie legt den Zuwendungszweck der Kirchenkreiskollekten fest.
  • Sie beschließt über die Errichtung, Veränderung und Aufhebung von Stellen für ordinierte Mitarbeiter im Verkündigungsdienst.
  • Sie beschließt über die Strukturen im Kirchenkreis.
  • Sie wählt den Superintendenten.
  • Sie setzt Kommissionen ein und entsendet Mitglieder in kirchliche Aufgabenfelder.




Die Israeliten schrien zu dem HERRN und sprachen: Wir haben an dir gesündigt; denn wir haben unsern Gott verlassen. Er hat uns errettet aus der Macht der Finsternis und hat uns versetzt in das Reich seines geliebten Sohnes, in dem wir die Erlösung haben, nämlich die Vergebung der Sünden.
Richter 10,10 Kolosser 1,13-14

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen