Musikalische Andachten

Friederike Lüdde | 25.05.2020

Thüringer Symphoniker spielen in Kirchen der Region

Rudolstadt/Saalfeld. Wer die Thüringer Symphoniker derzeit live erleben möchte, muss ungewohnte Wege gehen. Nach Konzerten in Seniorenwohneinrichtungen, spielen die Musiker nun regelmäßig in den Kirchen der Region. Die erste dieser "Musikalischen Andachten" erklang bereits zu Himmelfahrt, weitere folgen bis Ende Juni.

Den Auftakt gaben in der Rudolstädter Lutherkirche Kyli Dodds und JooMi Lim (Violine), Matthias Wähner (Bratsche) und Grita Bühler (Violoncello) mit ausgewählten kammermusikalischen Werken von Bach, Schubert, Dvořák und Pachelbel. Insgesamt vierzehn weitere Auftritte der Thüringer Symphoniker erfolgen verteilt im ganzen Landkreis: Könitz (29. Mai), Teichel (5. Juni), Röbnitz (6. und 27. Juni), Saalfeld-Graba (7. Juni), Gorndorf (14. Juni), Bad Blankenburg (19. und 26. Juni) und Oberweißbach (14. Juni) sowie in Rudolstadt in der Lutherkirche (6. und 20. Juni) und in der Stadtkirche (13. und 27. Juni). In unterschiedlicher Kammerbesetzung - mal Streicher, mal Blechbläser - werden die Musiker nach Wochen der Stille endlich wieder öffentlich zu erleben sein und im kleinen Rahmen den Kunstgenuss möglich machen.

Der Eintritt für die Musikalischen Andachten ist kostenlos - Spenden kommen der sozialen Arbeit der Kirchen zugute. Die Anzahl der Sitzplätze ist begrenzt, eine Reservierung über die Pfarrämter möglich. Außerdem besteht in den Kirchen Maskenpflicht. Weitere Informationen zu den Auftritten sind auf der Webseite des Theaters Rudolstadt abrufbar.

Galerie




HERR, unser Herrscher, wie herrlich ist dein Name in allen Landen. Maria sprach: Er hat große Dinge an mir getan, der da mächtig ist und dessen Name heilig ist.
Psalm 8,2 Lukas 1,49

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen