Sankt Martin

Foto: St. Martin Probstzella 2015

Anja Wuttke | 11.11.2015

Traditionell wie immer, am 11. November duftete es in unserer Lorenzkirche in Probstzellanach Martinshörnchen. Viele große und kleine Kinder aus und um Probstzella feierten an diesem Abend denMartinstag.

Ein langer Lampion- und Fackelzug setzte sich an der Grundschule in Bewegung.Voran lief unser "Sankt Martin" , gefolgt von einem schön geschmückten Handwagen vollerMartinshörnchen. Diese hatten die Eltern der Grundschule Probstzella liebevoll gebacken.Der muntere Umzug machte auf dem Marktplatz eine kleine Pause um derPosaunenbläsergruppe zuzuhören. Angekommen im Pfarrhof wurden die Fackeln von derFeuerwehr zu einem riesigen Lagerfeuer zusammengestellt.In der Kirche kam es dann zum Höhepunkt des Abends. Gemeinsam mit ihrerReligionslehrerin hatten die Grundschüler eine Aufführung aus dem Leben des HeiligenSankt Martin nachgespielt. Nach einen gemeinsamen Lied und Gebet durften die Kinderdann ihre Martinshörnchen teilen und verschenken.Den Abend konnten dann alle am Lagerfeuer bei einem kleinen Imbiss derFreiwilligen Feuerwehr Probstzella im Pfarrhof ausklingen lassen.
Foto: St. Martin Probstzella 2015





HERR, unser Herrscher, wie herrlich ist dein Name in allen Landen. Maria sprach: Er hat große Dinge an mir getan, der da mächtig ist und dessen Name heilig ist.
Psalm 8,2 Lukas 1,49

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen