Kinderkirche im Kinderhaus

Die Kinder der Kirchengemeinden Rudolstadt, Cumbach, Volkstedt, Pflanzwirbach und Teichweiden waren auch dieses Schuljahr wieder zur christlichen Unterweisung ins Kinderhaus (Rudolstadt Kirchhof 3) eingeladen. Von Dienstag bis Donnerstag war unsere Katechetin Frau Marion Weidner für die Kinder der 1. bis 6. Klassen da.

Da in den Räumen und insbesondere den Gängen des Kinderhauses keine Abstandsregeln eingehalten werden können, ist uns der reguläre Betrieb zunächst bis Ende des Schuljahres untersagt.

Frau Weidner bietet aber für den Rest des Schuljahres nach Voranmeldung in anderen Räumlichkeiten einmal wöchentlich eine Hausaufgabenbetreuung an.

In den Sommerferien wird die beliebte Kinderwoche dieses Jahr etwas anders ablaufen. In Kooperation mit weiteren Trägern wird es in der ersten und zweiten Ferienwoche Tagesangebote geben, die bei schönem Wetter vor allem auf Aktivitäten außer Haus setzen. Bei schlechtem Wetter ist in der ersten Woche der Gemeindesaal für die Kinder reserviert, in der zweiten Woche die Jugendräume der katholischen Gemeinde in Schwarza.
Weitere Informationen erhalten Sie von Frau Weidner.


Öffnungszeiten: (aus aktuellem Anlass vorübergehend geschlossen)
1. bis 4. Klasse:
Dienstags und Donnerstags 14:00 bis 17:00 Uhr, Mittwochs 14:00 bis 17:30 Uhr (nicht in den Ferien)
5. und 6. Klasse:
Mittwochs 17:30 bis 18:30 Uhr

Neben der Unterweisung ist noch genug Zeit für Spiel und "Kaffee".

Während der Oster- und Sommerferien wird das Kinderhaus meist je eine Ferienwoche lang von 9:00 Uhr an geöffnet.
Genaue Informationen hierzu (Termin, Thema, Anmeldung etc.) entnehmen Sie bitte der Startseite (Rudolstadt) oder dem aktuellen Gemeindebrief.

Telefonische Kontaktmöglichkeit: 03672/313844






Ich sprach, da ich weglief vor Angst: Ich bin verstoßen aus deinen Augen. Doch du hast mein lautes Flehen gehört, als ich zu dir schrie. Am Wege saß ein blinder Bettler, Bartimäus, der Sohn des Timäus. Und als er hörte, dass es Jesus von Nazareth war, fing er an zu schreien und zu sagen: Jesus, du Sohn Davids, erbarme dich meiner! Und viele fuhren ihn an, er sollte schweigen. Und Jesus blieb stehen und sprach: Ruft ihn her!
Psalm 31,23 Markus 10,46-48.49

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen