Kirchenmusik in Oberweißbach

In Oberweißbach gibt es einen gemischten Kirchenchor mit ca. 20 Sängern und Sängerinnen. Schwerpunkt ist das Singen im Gottesdienst und bei besonderen Anlässen wie der Osternacht, der Konfirmation zu Pfingsten, den Konfirmationsjubiläen, dem Kirchweihfest, dem  Oberweißbacher Lichterfest im Advent, der Christvesper am Heiligen Abend und Silvester.

Die kirchenmusikalische Arbeit in der Bergbahnregion umfaßt außerdem die Betreuung des gemischten Kirchenchores Unterweißbach-Sitzendorf und des Frauenchores Meuselbach.

Es wird im Rahmen der Nachwuchsförderung Unterricht in den Fächern Klavier, Orgel, Trompete, Posaune und Gesang angeboten.

Projektmäßig wird im Rahmen der Christenlehre ein Kinderchor gebildet, welcher besondere Gemeindeveranstaltungen - manchmal zusammen mit den Erwachesenenchören - mitgestaltet.

Hinter dem prächtigen Orgelprospekt stand ursprünglich ein Werk von Johann Daniel Schulze aus dem Jahr 1779.

Kirchenmusiker: Thomas Brandt (03 67 05/ 2 05 17)



Gleichwie der Regen und Schnee vom Himmel fällt und nicht wieder dahin zurückkehrt, sondern feuchtet die Erde und macht sie fruchtbar und lässt wachsen, dass sie gibt Samen zu säen und Brot zu essen, so soll das Wort, das aus meinem Munde geht, auch sein. Paulus schreibt: Mein Wort und meine Predigt geschahen nicht mit überredenden Worten der Weisheit, sondern im Erweis des Geistes und der Kraft.
Jesaja 55,10-11 1. Korinther 2,4

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen